Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Allgemeine Info zu BiDiB:


Treiberinstallation:


Programme für BiDiB:


Das BiDiB-System:

One-Serie:

Addon-Module:

Ready-Line:

Beispielkonfigurationen:

Konfigurationsvorlagen:


Das OpenCarSystem:


Anwendungsunterstützung:


Kompatibilität:


Codehilfe für eigene BiDiBOne Entwicklungen:


Nützliches für den Modellbahner:

update_ftdi

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Logging über FTDI-Kabel

Logging über FTDI-Kabel

Um Logging per FTDI-Kabel zu ermöglichen muss die Baudrate auf 115200 eingestellt werden.

Nach der Eingabe von ? und RETURN werden die möglichen Kommandos anzeigt.

Alternative zum FTDI-Kabel

Ein FTDI-Kabel kann auch mit jedem günstigen Adapter erstellt werden. Dazu muss GND, VCC, TX und RX verbunden werden (VCC 3.3V ist in der Abbildung mit dem BiDiBOne nicht verbunden).

Eine Verbindung auf den GBM16T funktioniert nur, wenn VCC auch verbunden ist.

Belegung des FTDI-Stecker:

update_ftdi.1467708738.txt.gz · Zuletzt geändert: 2016/12/01 20:49 (Externe Bearbeitung)