Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Allgemeine Info zu BiDiB:


Treiberinstallation:


Programme für BiDiB:


Das BiDiB-System:

One-Serie:

Addon-Module:

Beispielkonfigurationen:


Das OpenCarSystem:


Anwendungsunterstützung:


Kompatibilität:


Codehilfe für eigene BiDiBOne Entwicklungen:

treiberinstallation

Treiberinstallation

Grundsätzliche Information

Der auf dem GBMBoost verwendete FTDI-USB-Chip wird mit einer eigenen Herstellerkennung (VID) und Produktkennung (PID) ausgeliefert. Zudem wurden Änderungen an den Puffergrößen vorgenommen, um eine schnelle Übertragung der Daten für die Steuerung zu ermöglichen.
Um den GBMBoost mit dem angepassten FTDI-USB-Chip nutzen zu können, mussten deshalb INF-Dateien des Standard-FTDI-Treiber erweitert werden.
Der Treiber funktioniert unter älteren Windows-Versionen und allen Linux-Version problemlos. Neuere Windows-Wersionen (ab Win 8) und MAC haben eine scharfe Signaturprüfung eingeführt, in welcher neben dem Code des Treibers auch die Einstellparameter erfasst werden. Die Installation solch eines angepassten Treibers wird i.d.R. verweigert. Wie man diesen Treiber dennoch installieren kann, wird in den jeweiligen Betriebssystem-Kapiteln beschrieben.

Der erhältliche „SMD-Bausatz GBM Master (orig. FTDI)“ ist davon nicht betroffen, da die originalen Chip-Einstellungen beibehalten wurden. Allerdings kann diese Baugruppe nicht mit optimierten Einstellungen betrieben werden und zeigt nicht den richtigen Baugruppennamen im System an.

treiberinstallation.txt · Zuletzt geändert: 2016/08/04 22:36 von Thomas