Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Allgemeine Info zu BiDiB:


Treiberinstallation:


Programme für BiDiB:


Das BiDiB-System:

One-Serie:

Addon-Module:

Ready-Line:

Beispielkonfigurationen:

Konfigurationsvorlagen:


Das OpenCarSystem:


Anwendungsunterstützung:


Kompatibilität:


Codehilfe für eigene BiDiBOne Entwicklungen:


Nützliches für den Modellbahner:

kompatibilitaet:magnetartikel

Magnetartikel

Bei Magnetartikeln werden Spulenantriebe zum Schalten verwendet. Zum Einsatz kommen diese beispielsweise bei Weichen, Formsignalen und Entkupplern. Im Folgenden werden getestete Spulenantriebe nach Einsatzgebiet und Hersteller sortiert aufgelistet.

Da die elektrischen Eigenschaften oftmals sehr unterschiedlich sind, werden die BiDiB-Baugruppen benannt, die zum Schalten der Antriebe verwendet werden können.

Alle gekennzeichneten Werte mit dem Zeichen * können als Empfehlung angesehen werden. Die hier angegebenen Spannungen beziehen sich auf die Netzteilspannung (DC) mit der der jeweilige Knoten bei den Tests versorgt wurde und ein sicherer Betrieb möglich ist. Das Gleiche gilt für den Impuls. Natürlich ist der Einsatz einer höheren Spannung möglich (Knotenanleitung beachten!). Der Impuls kann mit den BiDiB-Programmen in den jeweiligen Knoteneinstellungen bzw. Makros individuell konfiguriert werden.

Das Schalten funktioniert mit dieser Baugruppe.
Das Schalten ist zwar prinzipiell möglich, aber wird mit dieser Baugruppe nicht empfohlen, da diese nicht dafür ausgelegt ist. Beim gleichzeitigen Schalten mehrerer Ausgänge kann der Knoten aufgrund der Stromaufnahme beschädigt werden.
Das Schalten funktioniert nicht mit dieser Baugruppe.
Das Schalten funktioniert mit dieser Baugruppe nicht zufriedenstellend.

Bei Weichen ist zukünftig angedacht auch die Lage zurückzumelden, wenn diese per Hand verstellt werden. Wenn der Decoder diese Möglichkeit bietet und das getestet wurde, ist dies in der Spalte Rückmeldung zu finden.

Wird von dieser Baugruppe unterstützt.
Wird von dieser Baugruppe nicht unterstützt.

Trotz der ausführlichen Tests mit mehreren Antrieben kann aufgrund von unterschiedlichen Herstellungsjahren und Produktserien keine Garantie für die Schaltfunktion gegeben werden. Wir bitten bei Problemen um ein Feedback, falls Antriebe mit einem bestimmten Knotentyp und der eingesetzten Spannung nicht zuverlässig schalten.

Tests haben ergeben, dass auch unzuverlässige Schaltkontakte in den Weichenantrieben zu erheblichen Störungen (Weiche bleibt in einer Stellung hängen oder flattert hin und her) führen können. Es ist daher in solchen Fällen dringend zu empfehlen, als erste Maßnahme die Weichenkontakte mit Ohmmeter durchzumessen. Dabei muss je nach Weichenstellung zwischen dem Draht zur Stromzufuhr (schwarz) und den Drähten für die Weichenstellung (grün/rot) jeweils entweder „unendlich/offen“ oder der Widerstand der Spule (ca. 10Ohm) zu messen sein. Größere Widerstände oder stark schwankende Werte deuten auf Kontaktprobleme hin. Diese lassen sich mit Kontaktspray und öfter Hin- und Herbewegen des Antriebshebels beheben, eine Garantie gibt es dafür allerdings nicht. Die genannten Farben der Drähte und die Widerstandwerte sind nur Beispiele.


Weichen

Arnold

Eigenschaften

Artikel Aus Weichenset 1745
Spulentyp Doppelspule
Endabschaltung Ja
Kabelfarben blau, grau (gemeinsamer Leiter), violett

Kompatibilität

Baugruppe Port-Typ Spannung [V] Impuls [ms] Schalttest Rückmeldung
OneControl Powerausgang 18 200, 400
LightControl Powerausgang 18 - -
Tams MultiDecoder Ausgang 18 500 -

Conrad

Eigenschaften

Artikelnummern 2201977
Spulentyp Motorantrieb
Endabschaltung Ja
Kabelfarben braun+, rot (gemeinsamer Leiter), braun-

Kompatibilität

Baugruppe Port-Typ Spannung [V] Impuls [ms] Schalttest Rückmeldung
OneDriveTurn Motorausgang 8 - 16 V 1260

Die beiden braunen Anschlüsse müssen miteinander verbunden werden. Der Antrieb hat einen Wechselkontakte z.B. zur Herzstückpolarisierung.


Fleischmann

Eigenschaften

Artikelnummern 6421, 6422, 6441, 6442, 9421, 9422, 9423
Spulentyp Doppelspule
Endabschaltung Ja
Kabelfarben hellbraun, schwarz (gemeinsamer Leiter), dunkelbraun

Kompatibilität

Baugruppe Port-Typ Spannung [V] Impuls [ms] Schalttest Rückmeldung
OneControl Powerausgang 12, 16*, 18 100, 200*, 400 *
LightControl Powerausgang 16 200 -
Tams MultiDecoder Ausgang 16 500 -

* Bei den neueren Modellen des Herstellers, werden intern im Antrieb rückstellende Sicherungen verbaut! Diese Sicherungen lösen teilweise bei einem hohen DC-Schaltstrom aus und verhindern somit ein ordentliches Schalten des Antriebes.

Mit Hilfe eines in Reihe geschalteten Serienwiderstands von 6,8 Ohm im gemeinsamen Leiter (mittlerer Anschluss), kann eine vernünftige Abhilfe geschafft werden. Ebenso verbessert ein ausreichend großer Elko ( 2200-4700µF) direkt zwischen gemeinsamen Leiter und GND der OC-Platine das Schaltverhalten durch Abfangen der Stromspitzen beim Umschalten. Ein Elko reicht pro OC aus, es sollten dabei alle gemeinsamen Leiter der Weichen direkt am Elko Pluspol angeschlossen werden und der Elko Minuspol mit einer ausreichend dicken Litze ( 0,75mm² ) zur GND Klemme der OC geführt werden.


Märklin

H0 C-Gleis

Eigenschaften

Artikelnummern 74490
Spulentyp Doppelspule
Endabschaltung Ja
Kabelfarben blau, gelb (gemeinsamer Leiter), blau

Kompatibilität

Baugruppe Port-Typ Spannung [V] Impuls [ms] Schalttest Rückmeldung
OneControl Powerausgang 12, 16*, 18 100, 200*, 400
LightControl Powerausgang 18 200 -
Tams MultiDecoder Ausgang 16 500 -

Minitrix

Artikelnummern 14934, 14935
Spulentyp Doppelspule
Endabschaltung Ja
Kabelfarben grün, weiß (gemeinsamer Leiter), gelb

Kompatibilität

Baugruppe Port-Typ Spannung [V] Impuls [ms] Schalttest Rückmeldung
OneControl Powerausgang Hinweis beachten 100, 200*, 400 *
LightControl Powerausgang Hinweis beachten 200 * -
MoBaLiSt Ausgang - 200 -
Tams MultiDecoder Ausgang Hinweis beachten 500 * -
* Für den direkten Anschluss an einen Decoder ist dieser Antrieb nur bedingt geeignet! Mit Hilfe eines in Reihe geschalteten Serienwiderstands von 5,6 Ohm - 10 Ohm, kann man eine vernünftige Abhilfe schaffen. Eine weitere Alternative ist, dass der Magnetartikel über ein RelaisAddon Modul bzw. Herz8-Addon geschaltet wird. Ein mögliches Anschlussszenarium dafür finden Sie bei den jeweiligen Baugruppen.

MTB

Eigenschaften

Artikelnummern MP1
Spulentyp Motorantrieb
Endabschaltung Ja
Klemmleiste poz2, COM , poz1
  • Der Antrieb wird wie ein Magnetspulenantrieb angesteuert
  • Der Antrieb hat einen mit max. 1A belastbaren Wechselkontakt (AUX1), z.B. zur Herzstückpolarisierung oder zur Rückmeldung der Weichenlage
  • Die Auslösung einer Bewegung erfolgt über Eingänge (poz1, poz2), an welchen bis zum Ende der Bewegung ein Schaltimpuls anliegen muss
  • Auch wenn mtb den Betrieb mit 8 - 16 V angibt, läuft der MP1 nur mit mindestens 12 V zuverlässig.

Kompatibilität

Baugruppe Port-Typ Spannung [V] Impuls [ms] Schalttest Rückmeldung
OneControl Powerausgang 8 - 16 V 700
OneDriveTurn Motorausgang 8 - 16 V 160 - 320 (1)
LightControl Powerausgang 8 - 16 V 1000 - 3000 (2)
NeoControl Powerausgang 8 - 16 V 1000 - 3000

(1) nur mit 4 zusätzlichen Dioden. Details siehe Anschluss MP1 am OneDriveTurn

(2) Mehr als sechs sich gleichzeitig bewegende Antriebe nur mit Relais Addon


Eigenschaften

Artikelnummern MP5
Spulentyp Motorantrieb
Endabschaltung Ja
Klemmleiste poz2, COM, poz1 als Spulenantrieb
M2a, COM, M2b als Motorantrieb
  • Der Antrieb wird entweder wie ein Magnetspulenantrieb oder wie ein Motorantrieb angesteuert
  • Der Antrieb hat zwei mit max. 1A belastbare Wechselkontakte (AUX1, AUX2), z.B. zur Herzstückpolarisierung und/oder zur Rückmeldung der Weichenlage
  • Die Auslösung einer Bewegung erfolgt über Eingänge (poz1, poz2 ODER M2a, M2b), an welchen bis zum Ende der Bewegung ein Schaltimpuls anliegen muss

Kompatibilität

Baugruppe Port-Typ Spannung [V] Impuls [ms] Schalttest Rückmeldung
OneControl Powerausgang 8 - 16 V 800
OneDriveTurn Motorausgang 8 - 16 V 1260
LightControl Powerausgang 8 - 16 V 1000 - 3000 (1)
NeoControl Powerausgang 8 - 16 V 1000 - 3000

(1) Mehr als sechs Antriebe gleichzeitig nur mit Relais Addon


[kein Foto]

Eigenschaften

Artikelnummern MP6
Spulentyp Motorantrieb
Endabschaltung Ja
Klemmleiste poz2, COM, poz1
  • Der Antrieb wird wie ein Magnetspulenantrieb angesteuert
  • Der Antrieb hat zwei mit max. 1A belastbare Wechselkontakte (AUX1, AUX2), z.B. zur Herzstückpolarisierung
  • Der Antrieb hat zwei mit max. 0,1A belastbare Wechselkontakte (fb1, fb2), z.B. zur Rückmeldung der Weichenlage
  • Die Auslösung einer Bewegung erfolgt über impulsgesteuerte Eingänge (poz1, poz2), an welchen für mindestens 40ms ein Schaltimpuls anliegen muss

Kompatibilität

Baugruppe Port-Typ Spannung [V] Impuls [ms] Schalttest Rückmeldung
OneControl Powerausgang 8 - 16 V > 40
LightControl Powerausgang 8 - 16 V > 40
NeoControl Powerausgang 8 - 16 V > 40

[kein Foto]

Eigenschaften

Artikelnummern MP7
Spulentyp Motorantrieb
Endabschaltung Ja
Klemmleiste M1, COM, M2
  • Der Antrieb wird wie ein Motorantrieb angesteuert
  • Der Antrieb hat zwei mit max. 1A belastbare Wechselkontakte (AUX1, AUX2), z.B. zur Herzstückpolarisierung
  • Der Antrieb hat zwei mit max. 0,1A belastbare Wechselkontakte (fb1, fb2), z.B. zur Rückmeldung der Weichenlage
  • Die Auslösung einer Bewegung erfolgt über bipolare Eingänge (M1, M2), an welchen für mindestens 40ms ein Schaltimpuls anliegen muss

Kompatibilität

Baugruppe Port-Typ Spannung [V] Impuls [ms] Schalttest Rückmeldung
OneDriveTurn Motorausgang 8 - 16 V > 40
LightControl Powerausgang 8 - 16 V > 40 (1)

(1) nur mit zusätzlichem DriveAddon

Piko

Artikelnummern 55271
Spulentyp Doppelspule
Endabschaltung Ja
Kabelfarben schwarz, schwarz, rot (gemeinsamer Leiter)

Kompatibilität

Baugruppe Port-Typ Spannung [V] Impuls [ms] Schalttest Rückmeldung
OneControl Powerausgang 12*, 9-16 300 *1)
LightControl Powerausgang 12*, 9-18 300 -
MoBaLiSt Ausgang 12*, 9-18 300 -
Tams MultiDecoder Ausgang 16*, 12-18 500 -

1*) Es ist mindestens ein Fall bekannt, bei dem der "Widerstandstrick" (s.o.) notwendig wurde. Eingesetzt wurde ein 15V-DC-Schaltnetzteil und ein Widerstandswert 3,9 Ohm bzw. 5,6 Ohm.


Roco

Eigenschaften

Artikelnummern 40295, 40296
Spulentyp Doppelspule
Endabschaltung Ja
Kabelfarben rot, schwarz (gemeinsamer Leiter), grün

Kompatibilität

Baugruppe Port-Typ Spannung [V] Impuls [ms] Schalttest Rückmeldung
OneControl Powerausgang 12, 16*, 18 100, 200*, 400
LightControl Powerausgang 16 200 -
Tams MultiDecoder Ausgang 16 500 -

Eigenschaften

Artikelnummern 42620
Spulentyp Doppelspule
Endabschaltung Ja
Kabelfarben rot, schwarz (gemeinsamer Leiter), grün

Kompatibilität

Baugruppe Port-Typ Spannung [V] Impuls [ms] Schalttest Rückmeldung
OneControl Powerausgang 12, 16*, 18 100, 200*, 400

Formsignale

Viessmann

Eigenschaften

Artikelnummern 4500, 4501, [4502], 4505, 4509, 4510, [4511], 4515, 4516, …
Spulentyp Doppelspule
Endabschaltung Ja
Kabelfarben blau, gelb (ohne Widerstand, gemeinsamer Leiter), blau

Kompatibilität

Baugruppe Port-Typ Spannung [V] Impuls [ms] Schalttest Rückmeldung
OneControl Powerausgang 18, 20 200, 400
LightControl Powerausgang 18 200
Tams MultiDecoder Powerausgang 18 500

Es gilt bei den Viessmann Formsignalen zu beachten, dass Signale mit zwei ungekoppelten Flügeln und zwei Antriebseinheiten (z.B. [4502], [4511]) einen positiven Schaltimpuls benötigen. Die OneControl, LightControl und der MultiDecoder liefern hingegen einen negativen Schaltimpuls. Solche Signale verfügen über ein eingeschweißtes Steuermodul. Wie bereits Herr Littfinski in seinem Anschlussbeispiel „Viessmann Formsignale mit einem und zwei Antriebszylindern“ beschrieben hat, lässt sich solch ein Steuermodul umbauen, indem man alle 4 Dioden auslötet und um 180 Grad gedreht wieder einlötet. Somit lassen sich diese Signale mit einem negativen Schaltimpuls ansteuern.


Schranke

Viessmann


Eigenschaften

Artikelnummern 5100
Spulentyp Doppelspule
Endabschaltung Ja
Kabelfarben blau (rote Markierung), blau (grüne Markierung), gelb (ohne Widerstand, gemeinsamer Leiter)

Kompatibilität

Baugruppe Port-Typ Spannung [V] Impuls [ms] Schalttest Rückmeldung
OneControl Powerausgang 16 200, 400

Entkuppler

Repa

kompatibilitaet/magnetartikel.txt · Zuletzt geändert: 2021/05/26 19:19 von Michael