Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Allgemeine Info zu BiDiB:


Treiberinstallation:


Programme für BiDiB:


Das BiDiB-System:

One-Serie:

Addon-Module:

Ready-Line:

Beispielkonfigurationen:

Konfigurationsvorlagen:


Das OpenCarSystem:


Anwendungsunterstützung:


Kompatibilität:


Codehilfe für eigene BiDiBOne Entwicklungen:


Nützliches für den Modellbahner:

bidibone

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


BiDiBone

Aufsteckmodule für die Addon-Module aus der OneSerie

Der BiDiBone ist ein Aufsteckmodul für zahlreiche BiDiBone Addon-Platinen aus der One-Serie. z.B. OneDMX, OneHub, OneControl, … Der BiDiBone liefert alle notwendigen Komponenten für einen BiDiB-Knoten. Er enthält ein Businterface, die BiDiB-Buchsen, den Identify-Taster und die Status-LED. Ein Schaltregler erzeugt die benötigten Spannungen von 5V und 3,3V, diese können auch zur Versorgung der Addon-Platinen verwendet werden.


Leistungsmerkmale:

  • Aufsteckbar mit zwei 20-poligen Steckerleisten im Raster 2,54mm
  • geeignet für Experimentierplatinen.
  • max. 28 frei programmierbare Ein- und Ausgänge
  • max. 8 analoge Eingänge
  • max. 2 serielle Schnittstellen, davon eine für FTDI-Kabel vorbereitet. Bei BiDiBOnePlus 5 serielle Schnittstellen.
  • max. 2 SPI und I2C Schnittstellen
  • max. 12 PWM Kanäle
  • Eingangsspannung 6V-17V, integrierter Schaltregler für 5V mit 700mA.
  • Maße: 38.5mm x 38.5mm, 2 * 20 Anschlußstifte
  • alle Pins im Raster 2,54mm
  • 1 BiDiBus-Anschluß (zwei RJ45 Buchsen)
  • 4 Kontroll-LEDs für Power, Identify, Message und BiDiB
  • Identify-Taster
  • Atxmega128D3 (Standard) / Atxmega128A3 (Plus) , 128k Flash, 8k RAM, 32 MHz, Quarz
  • Bootloader, automatische Anmeldung am Bus
  • FW-Update über Bus (kein Programmer erforderlich)

LED-Status:

Bootloader Status
Im folgenden eine kleine Zusammenfassung der LED-Bedeutungen und Ihre Fehleranzeigen, wenn noch keine Firmware / Applikation aufgespielt ist:
LED Verhalten Bedeutung
Power on mit gedrücktem Taster leuchtet die MSG-LED statisches leuchten Baugruppe ist im Bootloader
Beim Loslassen des Tasters erlischt die MSG-LED, bzw. leuchtet nur noch sehr viel geringer schwaches statisches leuchten nicht mit dem Bootloader verbunden
Beim Loslassen des Tasters leuchtet die MSG-LED starkes statisches leuchten mit dem Bootloader verbunden
ein erneutes betätigen des Tasters bringt die ID_LED zum Blinken blinken nicht verbunden, aber Identifizierung versucht und Fehler erkannt

eigene Projekte:

Mit BiDiBOne lassen sich eigene Projekte realisieren und mit dem BiDiBus verbinden.

Der BiDiBOne ist die Lösung für viele Entwicklungsprobleme! Alle SMD-Bauteile sind SMD-vorbestückt, als Anwender kann man mit einer üblichen Lochrasterplatine weiterbauen. Mit BiDiBone lassen sich eigene Schaltpulte, Sonderdekoder, Optomodule usw. realisieren.

Hierzu gibt eine modulare Codebasis.


bidibone.1467708735.txt.gz · Zuletzt geändert: 2016/12/11 21:30 (Externe Bearbeitung)