Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wizard:firmware-update-definition

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
wizard:firmware-update-definition [2016/12/31 16:26]
akuhtz [XML-Struktur einer Firmware-Update-Definition]
wizard:firmware-update-definition [2016/12/31 16:47] (aktuell)
akuhtz [XML-Struktur einer Firmware-Update-Definition]
Zeile 24: Zeile 24:
 </​code>​ </​code>​
  
-Im <​FirmwareDefinition>​-Tag wird die Struktur der Firmware angegeben. Dabei werden unterschiedliche Node-Typen unterstützt:​+Im ''​<​FirmwareDefinition>​''​-Tag wird die Struktur der Firmware angegeben. Dabei werden unterschiedliche Node-Typen unterstützt:​
   * DeviceNode: Äusserer Node-Typ der die Firmware-Files eines Node zusammenfasst. Hier //können// VID und PID sowie ein Kommentar angegeben werden.   * DeviceNode: Äusserer Node-Typ der die Firmware-Files eines Node zusammenfasst. Hier //können// VID und PID sowie ein Kommentar angegeben werden.
   * FirmwareNode:​ Node-Typ der ein Firmware-File (hex) definiert. Hier muss die Destination des Hex-File, der Text sowie der Filename des HEX-File innerhalb des Archiv (Zip-File) angegeben werden.   * FirmwareNode:​ Node-Typ der ein Firmware-File (hex) definiert. Hier muss die Destination des Hex-File, der Text sowie der Filename des HEX-File innerhalb des Archiv (Zip-File) angegeben werden.
   * SimpleNode: Dieser Node-Typ kann verwendet werden um eine oder mehrere zusätzliche Abstraktions-Ebenen zu definieren.   * SimpleNode: Dieser Node-Typ kann verwendet werden um eine oder mehrere zusätzliche Abstraktions-Ebenen zu definieren.
  
-Das nachfolgende Beispiel zeigt eine minimale Definition des <​FirmwareDefinition>​-Tag:​+Das nachfolgende Beispiel zeigt eine minimale Definition des ''​<​FirmwareDefinition>​''​-Tag:
 <code xml> <code xml>
    <​FirmwareDefinition>​    <​FirmwareDefinition>​
Zeile 43: Zeile 43:
 </​code>​ </​code>​
  
-Mit dem Attribute ​"DestinationNumber" ​wird der Zielspeicherbereich auf dem Knoten festgelegt ( 0 = Flash, 1 = EEPROM.). Details dazu sind auf [[http://​www.bidib.org/​protokoll/​bidib_fw_update.html#​T443|bidib.org]] zu finden.\\+Mit dem Attribute ​''​DestinationNumber'' ​wird der Zielspeicherbereich auf dem Knoten festgelegt ( 0 = Flash, 1 = EEPROM.). Details dazu sind auf [[http://​www.bidib.org/​protokoll/​bidib_fw_update.html#​T443|bidib.org]] zu finden.\\
 \\ \\
 Es besteht auch die Möglichkeit eine CV-Defintions anzugeben, welche dann im //​firmware.zip//​ mitgeliefert werden muss: Es besteht auch die Möglichkeit eine CV-Defintions anzugeben, welche dann im //​firmware.zip//​ mitgeliefert werden muss:
wizard/firmware-update-definition.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/31 16:47 von akuhtz