Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wizard:firmware-update-definition

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten der Revision
wizard:firmware-update-definition [2020/03/22 13:34]
RS200 ergängzung evid
wizard:firmware-update-definition [2020/03/29 15:45]
akuhtz [Version, Status und Node-Images]
Zeile 25: Zeile 25:
  
 Im ''<​FirmwareDefinition>''​-Tag wird die Struktur der Firmware angegeben. Dabei werden unterschiedliche Node-Typen unterstützt:​ Im ''<​FirmwareDefinition>''​-Tag wird die Struktur der Firmware angegeben. Dabei werden unterschiedliche Node-Typen unterstützt:​
-  * DeviceNode: Äusserer Node-Typ der die Firmware-Files eines Node zusammenfasst. Hier //​können// ​die Hersteller Id (VID), falls notwendig die erweiterte Hersteller Id (EVID), die Produkt Id (PID) sowie ein Kommentar angegeben werden.+  * DeviceNode: Äusserer Node-Typ der die Firmware-Files eines Node zusammenfasst. Hier sollten ​die Hersteller Id (VID), falls notwendig die erweiterte Hersteller Id (EVID), die Produkt Id (PID) sowie optional ​ein Kommentar angegeben werden.
   * FirmwareNode:​ Node-Typ der ein Firmware-File (hex) definiert. Hier muss die Destination des Hex-File, der Text sowie der Filename des HEX-File innerhalb des Archiv (Zip-File) angegeben werden.   * FirmwareNode:​ Node-Typ der ein Firmware-File (hex) definiert. Hier muss die Destination des Hex-File, der Text sowie der Filename des HEX-File innerhalb des Archiv (Zip-File) angegeben werden.
   * SimpleNode: Dieser Node-Typ kann verwendet werden um eine oder mehrere zusätzliche Abstraktions-Ebenen zu definieren.   * SimpleNode: Dieser Node-Typ kann verwendet werden um eine oder mehrere zusätzliche Abstraktions-Ebenen zu definieren.
Zeile 108: Zeile 108:
  
 :!: Alle referenzierten Dateien wie //​NodeImage//​ oder //​CV-Defintions-File//​ müssen im Firmware-ZIP enthalten sein. :!: Alle referenzierten Dateien wie //​NodeImage//​ oder //​CV-Defintions-File//​ müssen im Firmware-ZIP enthalten sein.
 +
 +
 +===== Default-Labels =====
 +
 +Die Default-Labels können im ''​firmware.xml''​ angegeben werden. Sie müssen an der letzten Stelle der Daten innerhalb der ''​FirmwareDefinition''​ eingefügt werden. Beim Laden des Firmware-Archiv erscheint dann im Wizard der Hinweis, ob die Default-Labels importiert werden sollen.
 +
 +<​code>​
 +<​Firmware ...>
 +   ...
 +   <​FirmwareDefinition Version="​2.06.00"​ Status="​beta"​ ProtocolVersion="​0.7"​ RequiredMinVersion="​2.01.00"​ >
 +      ...
 +      <!-- other parts -->
 +      ...
 +      <​DefaultLabels>​
 +         <​DefaultLabelsFile Lang="​de-DE"​ Filename="​bidib-default-names-13-138-de.xml"​ />
 +         <​DefaultLabelsFile Lang="​en-EN"​ Filename="​bidib-default-names-13-138-en.xml"​ />
 +      </​DefaultLabels>​
 +        ​
 +   </​FirmwareDefinition>​
 +</​Firmware>​
 +</​code>​
 +
 +:!: Alle referenzierten Dateien wie die //​DefaultLabelsFile//​s müssen im Firmware-ZIP enthalten sein.
  
 ==== Darstellung im Wizard ==== ==== Darstellung im Wizard ====
wizard/firmware-update-definition.txt · Zuletzt geändert: 2020/03/29 15:45 von akuhtz