Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wizard

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
wizard [2019/01/06 12:13]
akuhtz [Entwicklungsstand]
wizard [2019/03/16 12:20] (aktuell)
akuhtz [Entwicklungsstand]
Zeile 58: Zeile 58:
 ** Download Entwicklungsstand ** ** Download Entwicklungsstand **
  
-Der aktuelle Entwicklungsstand (Update: ​06.01.2019, Build 3481, master) vom //​BiDiB-Wizard-1.11//​ kann hier heruntergeladen werden [[http://​www.fichtelbahn.de/​files/​wizard-fw/​bidibwizard-installer-1.11-20190106.110313-31.jar]]+Der aktuelle Entwicklungsstand (Update: ​16.03.2019, Build 3555, master) vom //​BiDiB-Wizard-1.11//​ kann hier heruntergeladen werden [[http://​www.fichtelbahn.de/​files/​wizard-fw/​bidibwizard-installer-1.11-20190316.074457-116.jar]]
  
   * Ab Build 3180: Lauffähig unter Java 9 und Java 10.   * Ab Build 3180: Lauffähig unter Java 9 und Java 10.
Zeile 113: Zeile 113:
  
 ===== Versionsübersicht ===== ===== Versionsübersicht =====
 +
 +==== Version 1.11 ====
 +Aktuelle Version
 +  * Unterstützung für OneControl 3.x
 +
 +==== Version 1.10 ====
  
 ==== Version 1.9 ==== ==== Version 1.9 ====
Zeile 209: Zeile 215:
 Unter Linux muss der Symlink (z.B. /​dev/​ttyUSB0) im Eingabefeld Symlink eingegeben werden. Unter Linux muss der Symlink (z.B. /​dev/​ttyUSB0) im Eingabefeld Symlink eingegeben werden.
  
-{{wizard:​wizard-com-schnittstelle.png}} 
- 
-Ab Version 1.9 siehen die Einstellungen wie folgt aus: 
-{{ :​wizard:​wizard-preferences-serialportdriver.png |}} 
- 
-Ab Version 1.10 siehen die Einstellungen wie folgt aus: 
 {{ :​wizard:​wizard-preferences-1.10.1.png |}} {{ :​wizard:​wizard-preferences-1.10.1.png |}}
  
-Neben der Auswahl der Schnittstelle kann der verwendete Treiber für den Seriellen Port ausgewählt werden. Hier stehen "​RXTX" ​und "​SCM"​ zur Verfügung. ​In den bisherigen Versionen wurde RXTX verwendet.+Neben der Auswahl der Schnittstelle kann der verwendete Treiber für den Seriellen Port ausgewählt werden. Hier stehen "​RXTX"​"SCM" und "SPSW" zur Verfügung. ​Standardmässig wird RXTX verwendet.
  
 ==== SCM ==== ==== SCM ====
  
-Der "​SCM"​-Treiber ​befindet sich in der Erprobungsphase und sollte für folgende OS funktionieren:​+Der "​SCM"​-Treiber sollte für folgende OS funktionieren:​
   * Windows (32- und 64-bit)   * Windows (32- und 64-bit)
   * Linux (32- und 64-bit, embedded)   * Linux (32- und 64-bit, embedded)
Zeile 359: Zeile 359:
 {{ :​wizard:​wizard-fw-update-menu.png |}} {{ :​wizard:​wizard-fw-update-menu.png |}}
  
-Im //Update firmware//​-Dialog wird das Zip-File mit der Firmware für den Knoten ausgewählt. Anschliessend werden die verfügbaren Firmware-Pakete in einem Baum dargestellt. Aus diesen ​Paketen muss 1 Paket ausgewählt werden, welches anschliessend durch Klick auf den Button Start auf den Knoten übertragen wird.+Im //Update firmware//​-Dialog wird das Zip-File mit der Firmware für den Knoten ausgewählt. Anschliessend werden die verfügbaren Firmware-Pakete in einem Baum dargestellt. ​ 
 + 
 +Falls im Firmware-Zip neue CV-Definitionen vorhanden sind, wird der folgende Dialog angezeigt. 
 + 
 +{{ :​wizard:​wizard-import-cv-definitionen.png |}} 
 + 
 +Aus den Paketen ​im Baum muss 1 Paket ausgewählt werden, welches anschliessend durch Klick auf den Button ​//Start// auf den Knoten übertragen wird.
  
 {{ :​wizard:​wizard-fw-update.jpg |}} {{ :​wizard:​wizard-fw-update.jpg |}}
  
-Wenn der Firmware-Update beendet ist, wird der Dialog durch Klick auf Schliessen beendet und der Knoten wird neu gestartet.+Wenn der Firmware-Update beendet ist, wird der Dialog durch Klick auf //Schliessen// beendet und der Knoten wird neu gestartet.
  
  
Zeile 389: Zeile 395:
  
 ===== Lok / Car steuern ===== ===== Lok / Car steuern =====
-Einzelne Loks oder Cars können über die //​Loksteuerung//​ gesteuert werden, welche über das Kontextmenü auf dem Knoten geöffnet werden kann. Bei Steuerung von Cars muss die BiDiB-RF-Basis ausgewählt werden und dort über das Kontextmenü der Dialog geöffnet werden.+Einzelne Loks oder Cars können über die //​Loksteuerung//​ gesteuert werden, welche über das Kontextmenü auf dem Zentralen-Knoten ​(Command Station) ​geöffnet werden kann. Bei Steuerung von Cars muss die BiDiB-RF-Basis ausgewählt werden und dort über das Kontextmenü der Dialog geöffnet werden.
  
 Nach der Eingabe der DCC-Adresse und der Auswahl der Fahrstufen kann die Geschwindigkeit über den Slider eingestellt werden. Eine zurückgemeldete Geschwindigkeit (Speed-Meldung vom Dekoder) wird unterhalb des Slider angezeigt. Nach der Eingabe der DCC-Adresse und der Auswahl der Fahrstufen kann die Geschwindigkeit über den Slider eingestellt werden. Eine zurückgemeldete Geschwindigkeit (Speed-Meldung vom Dekoder) wird unterhalb des Slider angezeigt.
Zeile 726: Zeile 732:
 ---- ----
 ===== Export Knoten ====== ===== Export Knoten ======
 +
 +Der Knoten-Export wird über das Kontextmenü des ausgewählten Knoten gestartet: ''​Exportieren ...''  ​
  
 Beim Exportieren eines Knoten ist es wichtig, dass geänderte CV-Werte auch exportiert werden. Dazu müssen die 3 Checkboxen wie im nachfolgenden Bild aktiviert sein. Beim Exportieren eines Knoten ist es wichtig, dass geänderte CV-Werte auch exportiert werden. Dazu müssen die 3 Checkboxen wie im nachfolgenden Bild aktiviert sein.
wizard.1546773212.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/01/06 12:13 von akuhtz