Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


terminierung

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
terminierung [2017/03/19 21:15]
t95529s
terminierung [2017/03/21 11:45]
t95529s [Beispiel für die BiDiBus Terminierung mit OneHub]
Zeile 40: Zeile 40:
  
 Der GBMboost verfügt noch über eine DCC-Terminierung (in der Abbildung mit einem gelben Jumper markiert). Diese Terminierung hat zwar keine so hohe Wichtigkeit wie die BiDiBus-Terminierung,​ sollte aber bei einem größeren Bus beachtet werden. An der letzten GBMboost Baugruppe in beiden Richtungen und Verzweigungen (nicht der letzte Knoten am BiDiBus, weil es können noch andere Baugruppen nach dem GBMboost folgen), sollte dieser Jumper geschlossen werden. Der GBMboost verfügt noch über eine DCC-Terminierung (in der Abbildung mit einem gelben Jumper markiert). Diese Terminierung hat zwar keine so hohe Wichtigkeit wie die BiDiBus-Terminierung,​ sollte aber bei einem größeren Bus beachtet werden. An der letzten GBMboost Baugruppe in beiden Richtungen und Verzweigungen (nicht der letzte Knoten am BiDiBus, weil es können noch andere Baugruppen nach dem GBMboost folgen), sollte dieser Jumper geschlossen werden.
 +
  
 ---- ----
Zeile 54: Zeile 55:
 Die beiden Stränge, die durch den OneHub getrennt werden, sind unabhängig voneinander zu betrachten: Die beiden Stränge, die durch den OneHub getrennt werden, sind unabhängig voneinander zu betrachten:
  
-Der 1. Strang beinhaltet den OneHub ​(sozusagen die übergeordnete Ebene) zum GBM-Master über die restlichen Nodes bis zum finalen Node. Hier muss die Terminierung am OneHub und am letzten Node gesetzt werden.+Der 1. Strang beinhaltet den BiDiBone plus (sozusagen die übergeordnete Ebene) zum GBM-Master über die restlichen Nodes bis zum finalen Node. Hier muss die Terminierung am OneHub und am letzten Node gesetzt werden.
  
 Der 2. Strang liegt dann in der Subebene des OneHub, und die Terminierungen müssen an den Knotenenden gesetzt werden. Der 2. Strang liegt dann in der Subebene des OneHub, und die Terminierungen müssen an den Knotenenden gesetzt werden.
terminierung.txt · Zuletzt geändert: 2017/03/21 11:45 von t95529s