Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


onews:onewsi

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
onews:onewsi [2020/05/12 17:48]
Higgins [Modus (Offset 0)] Modus 15 hinzu
onews:onewsi [2021/05/08 09:41] (aktuell)
Higgins [Mögliche/Geplante Erweiterungen]
Zeile 4: Zeile 4:
 ===== Strombedarf ===== ===== Strombedarf =====
  
-<WRAP center round important 90%> +<WRAP center round important 70%> 
-Die NeoControl Hardware ist auf maximal 2A pro Strang ausgelegt, dies entspricht maximal 32 WS-Bausteinen bei voller Helligkeit. Zur Erinnerung, jede einzelne Farbe in den WS2812 Bausteinen bzw. jede extern angeschlossene LED bei den WS2811 (also 3 pro Baustein) wird bei maximaler Helligkeit mit 20mA betrieben. Damit ergeben sich 60mA pro WS-Baustein (und gar 80mA bei den SK6812RGBW).</WRAP>+Die NeoControl Hardware ist auf maximal 2A pro Strang ausgelegt, dies entspricht maximal 32 WS-Bausteinen bei voller Helligkeit. Zur Erinnerung, jede einzelne Farbe in den WS2812 Bausteinen bzw. jede extern angeschlossene LED bei den WS2811 (also 3 pro Baustein) wird bei maximaler Helligkeit mit 18,5mA betrieben. Damit ergeben sich 55,5mA pro WS-Baustein (und gar 74mA bei den SK6812RGBW).</WRAP>
  
 ^  Anzahl WS281x-Bausteine  ^  Anzahl LEDs  ^  max. Strombedarf  | ^  Anzahl WS281x-Bausteine  ^  Anzahl LEDs  ^  max. Strombedarf  ^ ^  Anzahl WS281x-Bausteine  ^  Anzahl LEDs  ^  max. Strombedarf  | ^  Anzahl WS281x-Bausteine  ^  Anzahl LEDs  ^  max. Strombedarf  ^
-|    1|    3|   0,06A^ ::: |   66|  204|   4,00A+|    1|    3|   0,06A^ ::: |   85|  255|   4,72A
-|    2|    6|   0,12A| ::: |   83|  249|   5,00A| +|    2|    6|   0,11A| ::: |   90|  270|   5,00A| 
-|   10|   30|   0,60A| ::: |  128|  384|   7,68A+|   10|   30|   0,56A| ::: |  128|  384|   7,10A
-|   16|   48|   0,96A| ::: |  133|  399|   8,00A| +|   18|   54|   1,00A| ::: |  144|  432|   8,00A| 
-|   32  96|   1,92A| ::: |  166|  498|  10,00A| +|   36 108|   2,00A| ::: |  180|  540|  10,00A| 
-|   50|  150|   3,00A| ::: |  192|  576|  11,52A+|   54|  162|   3,00A| ::: |  216|  648|  12,00A
-|   64|  192|   3,84A| ::: |  256|  768|  15,36A|+|   72|  192|   4,00A| ::: |  256|  768|  14,21A|
  
-Wenn man nun mehr als 32 WS-Bausteine verwenden will, dann muss spätestens nach 32 WS-Bausteinen die 5V-Versorgung aufgetrennt werden und mit einem weiteren Netzteil der jeweils nachfolgende Abschnitt separat versorgt werden.+Wenn man nun mehr als ca. 30 WS-Bausteine pro Strang verwenden will, dann muss die 5V-Versorgung aufgetrennt werden und mit einem weiteren Netzteil der jeweils nachfolgende Abschnitt separat versorgt werden. Es sollten nicht die in der Tabelle erwähnten 36 WS-Bausteine am Strang A verwendet werden da aus dem zugehörigen Spannungsregler auch die Platine der NeoControl versorgt wird. Strang B ist hier etwas unkritischer.
  
 {{ :onews:ws_externv.png?600 |}} {{ :onews:ws_externv.png?600 |}}
Zeile 193: Zeile 193:
 Ab V2.3.0 können die Accessories je nach Accessory-Typ über CV oder (insbesondere für die Standard-MakroMapped-Funktion) auch über das Tab "Accessory" des Wizard konfiguriert werden. Für letzteres ist mindestens die Wizard Version 1.12-SNAPSHOT Build 4007 notwendig. Ab V2.3.0 können die Accessories je nach Accessory-Typ über CV oder (insbesondere für die Standard-MakroMapped-Funktion) auch über das Tab "Accessory" des Wizard konfiguriert werden. Für letzteres ist mindestens die Wizard Version 1.12-SNAPSHOT Build 4007 notwendig.
 ==== 1. Ein gewählter Aspekt ruft ein vorher konfiguriertes Makro auf ==== ==== 1. Ein gewählter Aspekt ruft ein vorher konfiguriertes Makro auf ====
 +
 +Accessories 0..19!
  
 In der CV "Modus" (zum Beispiel CV 1139 für Accessory 0) muss der Offset auf den Wert 0 gesetzt werden. In der CV "Modus" (zum Beispiel CV 1139 für Accessory 0) muss der Offset auf den Wert 0 gesetzt werden.
Zeile 202: Zeile 204:
 Ab V2.3.0 wird das Feature MacroMapped wieder mit dem Wert 8 gemeldet. Mit dem Wizard ab Version 1.12-SNAPSHOT Build 4007 können trotz gemischt genutzter Accessories diejenigen Accessories, die Makros aufrufen sollen, auch im Tab Accessories konfiguriert und aufgerufen werden. Ab V2.3.0 wird das Feature MacroMapped wieder mit dem Wert 8 gemeldet. Mit dem Wizard ab Version 1.12-SNAPSHOT Build 4007 können trotz gemischt genutzter Accessories diejenigen Accessories, die Makros aufrufen sollen, auch im Tab Accessories konfiguriert und aufgerufen werden.
 ==== 2. Ein gewählter Aspekt steuert direkt bis zu 8 LEDs ==== ==== 2. Ein gewählter Aspekt steuert direkt bis zu 8 LEDs ====
 +
 +Accessories 0..19!
  
 In der CV "Modus" (zum Beispiel CV 1139 für Accessory 0) muss der Offset auf den Wert 1 bis 8 gesetzt werden. In der CV "Modus" (zum Beispiel CV 1139 für Accessory 0) muss der Offset auf den Wert 1 bis 8 gesetzt werden.
Zeile 242: Zeile 246:
  
 ==== 3. Dynamische Farben direkt durch ein Accessory setzen ==== ==== 3. Dynamische Farben direkt durch ein Accessory setzen ====
 +
 +Accessories 0..19!
  
 In der CV "Modus" (zum Beispiel CV 1139 für Accessory 0) muss der Offset auf den Wert 13 gesetzt werden. In der CV "Modus" (zum Beispiel CV 1139 für Accessory 0) muss der Offset auf den Wert 13 gesetzt werden.
Zeile 258: Zeile 264:
  
 ==== 4a. Helligkeit der Stränge durch ein Accessory setzen - Variante 1 ==== ==== 4a. Helligkeit der Stränge durch ein Accessory setzen - Variante 1 ====
 +
 +Accessories 0..19!
  
 In der CV "Modus" (zum Beispiel CV 1139 für Accessory 0) muss der Offset auf den Wert 15 gesetzt werden. In der CV "Modus" (zum Beispiel CV 1139 für Accessory 0) muss der Offset auf den Wert 15 gesetzt werden.
Zeile 413: Zeile 421:
 | Blinken |  14 | | Blinken |  14 |
 | Binärzähler |  63 | | Binärzähler |  63 |
-| Farbwechsler (Dynamische Farbe (Farbindex 32..47) wechselt durch den gegebenen Farbindexbereich) |  64 |+| Farbwechsler (Dynamische Farbe (Farbindex 32..47) wechselt durch den gegebenen Farbindexbereich. Der Indexbereich muss aufsteigend definiert sein und darf max 126 Farben umfassen) |  64 |
 | Farbwechsler (wie Modus 64 aber die Farben wechseln interpolierend) |  65 | | Farbwechsler (wie Modus 64 aber die Farben wechseln interpolierend) |  65 |
  
Zeile 494: Zeile 502:
 Die Neo_EWS Firmware unterstützt die 8 Eingänge die in der HW der NC1 vorhanden sind. Die Eingänge sind über die INPUTS 0..7 erreichbar. Die Neo_EWS Firmware unterstützt die 8 Eingänge die in der HW der NC1 vorhanden sind. Die Eingänge sind über die INPUTS 0..7 erreichbar.
  
-Darüber hinaus gibt es weitere (interne) Eingänge mit denen der aktuelle Status der Gruppeneffekte abgefragt werden können. Diese internen Eingänge sind hauptsächlich für erweiterte Möglichkeiten bei den Makros angedacht. <del>Sie können aber auch von außen über die Inputs abgefragt werden.</del> (Dies ist derzeit nicht verfügbar um den BiDi-Bus nicht zu überlasten)+Darüber hinaus gibt es weitere (interne) Eingänge mit denen der aktuelle Status der Gruppeneffekte abgefragt werden können. Diese internen Eingänge sind hauptsächlich für erweiterte Möglichkeiten bei den Makros angedacht. Sie können aber auch von außen über die Inputs abgefragt werden.
  
-INPUTS 8..23: Wenn der Gruppeneffekt 0..15 aktiv abläuft ist der zugehörige Input ebenfalls aktiv. +INPUTS 8..23: Wenn der Gruppeneffekt 0..15 aktiv abläuft ist der zugehörige Input ebenfalls aktiv. Änderungen an diesen Werten werden an den Host gemeldet (wenn dieser spontane Meldungen erlaubt) 
-\\ INPUTS 24..39: Wenn eine Sequenz des Gruppeneffekt 0..15 durchlaufen wurde, wird der zugehörige Input kurz aktiv.+\\ INPUTS 24..39: Wenn eine Sequenz des Gruppeneffekt 0..15 durchlaufen wurde, wird der zugehörige Input kurz aktiv. Änderungen an diesen Werten werden NICHT an den Host gemeldet (würde zu einer Überfrachtung des BiDiB führen).
  
 ==== Ausgänge ==== ==== Ausgänge ====
Zeile 526: Zeile 534:
 ===== Mögliche/Geplante Erweiterungen ===== ===== Mögliche/Geplante Erweiterungen =====
  
 +  * Ansteuerung von SPORTS mit Accessories ohne die Verwendung von Makros, siehe [[https://forum.opendcc.de/viewtopic.php?f=81&t=7939|Forum]]
   * Eingänge mit Infos von Gruppeneffekten: Nur wenn ein Gruppeneffekt beendet wird (ansonsten möglicherweise zu hohe Last auf dem Bus)   * Eingänge mit Infos von Gruppeneffekten: Nur wenn ein Gruppeneffekt beendet wird (ansonsten möglicherweise zu hohe Last auf dem Bus)
   * Bitte weitere Vorschläge ins Forum   * Bitte weitere Vorschläge ins Forum
onews/onewsi.1589298520.txt.gz · Zuletzt geändert: 2020/05/12 17:48 von Higgins