Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


onews:onewsi

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
onews:onewsi [2020/03/26 16:45]
Higgins [Lightports/Farben] Tabelle fest definierte Farben
onews:onewsi [2020/03/26 17:03] (aktuell)
Higgins [3. Dynamische Farben direkt durch ein Accessory setzen] V2.2.0 ergänzt
Zeile 228: Zeile 228:
 ==== 3. Dynamische Farben direkt durch ein Accessory setzen ==== ==== 3. Dynamische Farben direkt durch ein Accessory setzen ====
  
-Ab V2.1.0. können die dynamischen Farben direkt durch ein Accessory gesetzt werden und somit die Lightports in ihrer Farbe aktiv durch das Hostprogramm gesetzt werden. Dazu wird in der erweiterten Konfiguration der Accessory CVs der Modus "​Dynamische Farbe setzen"​ ausgewählt (die Sub-Optionen ​haben keinen Effekt). In der Folge-CV "Erste LED/​Dynamische Farbe des Accessories"​ wird die Nummer einer dynamischen Farbe (32...51) gesetzt. Diese kann dann bei einem (oder mehreren) Lightports ebenfalls als Farbe gesetzt werden. Der folgende Verzögerungsparameter hat derzeit keinen Effekt für diese Accessory-Funktion.+Ab V2.1.0. können die dynamischen Farben direkt durch ein Accessory gesetzt werden und somit die Lightports in ihrer Farbe aktiv durch das Hostprogramm gesetzt werden. Dazu wird in der erweiterten Konfiguration der Accessory CVs der Modus "​Dynamische Farbe setzen"​ ausgewählt (In dieser Version V2.1.0. haben die Sub-Optionen ​keine Bedeutung).
  
-In den CVs der Standard-Konfiguration des entsprechenden Accessory für die Begriffe wird noch die Farbnummer eingetragen,​ die man mit dem jeweiligen Begriff setzen möchte.+Ab V2.2.0 werden die Sub-Optionen berücksichtigt und es kann der Farbübergang konfiguriert werden. Dabei werden bei den Optionen 0, 16, ... 128 zunächst alle Lightports, die mit der Farbnummer aus diesem Accessory übereinstimmt,​ ausgeschaltet. Dann wird die Zeit die im Verzögerungsparameter gesetzt ist abgewartet. Anschließend wird die Farbe umgesetzt und alle zugehörigen Lightports werden wieder eingeschaltet.\\ 
 +Die Option "​Weicher Farbübergang (192)" vollzieht einen fließenden Übergang von der aktuellen Farbe zur neuen Farbe. Dabei werden die Lightports nicht ausgeschaltet,​ aber am Ende erhalten sie einen Einschaltbefehl (Grund nachfolgend).\\ 
 +Als Nebeneffekt werden die zugehörigen Lightports beim Farbwechsel (auch identische Farbe) eingeschaltet und man benötigt keinen separaten Befehl um die Lightports initial einzuschalten.\\ 
 +Die Optionen 208, 224 und 240 ("​Stripes A/B") haben keine Funktion für diesen Modus. 
 + 
 +In der Folge-CV "Erste LED/​Dynamische Farbe des Accessories"​ wird die Nummer einer dynamischen Farbe (32...51) gesetzt. Diese kann dann bei einem (oder mehreren) Lightports ebenfalls als Farbe gesetzt werden. 
 + 
 +In den CVs der Standard-Konfiguration des entsprechenden Accessory für die Begriffe wird noch die Farbnummer ​der dynamischen Farbe eingetragen,​ die man mit dem jeweiligen Begriff setzen möchte.
  
  
onews/onewsi.txt · Zuletzt geändert: 2020/03/26 17:03 von Higgins