Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


gbm:verkabelung_gbm16ts

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
gbm:verkabelung_gbm16ts [2018/01/22 11:33]
akuhtz [GBM16TS am GBM Master / GBMboost Master]
gbm:verkabelung_gbm16ts [2018/01/22 11:34] (aktuell)
akuhtz [GBM16TS am BiDiB-IF2]
Zeile 45: Zeile 45:
 Die Abbildung zeigt den bestimmungsgemäßen Anschluss an ein BiDiB-IF2 als Interface. Die Abbildung zeigt den bestimmungsgemäßen Anschluss an ein BiDiB-IF2 als Interface.
  
-{{ :​gbm:​gbm16ts-if2_skizze.jpg?600 |}}+{{ :​gbm:​gbm16ts-if2.png?600 |}}
  
 Der GBM16TS benötigt eine Verbindung zum BiDiBus mit Hilfe eines RJ45-Patchkabels. Über den Bus erhält die Baugruppe die vollständige Kommunikation mit den Rückmeldedaten. Das BiDiB-IF2 kann keine Spannungsversorgung über den BiDiBus bereitstellen. Deshalb benötigt der GBM16TS seine eigene Versorgungsspannung von einem externen 12VDC Netzteil. Diese 12V Gleichspannung (only 12VDC) wird mit der Schraubklemme (siehe Abbildung) verbunden. Der GBM16TS benötigt eine Verbindung zum BiDiBus mit Hilfe eines RJ45-Patchkabels. Über den Bus erhält die Baugruppe die vollständige Kommunikation mit den Rückmeldedaten. Das BiDiB-IF2 kann keine Spannungsversorgung über den BiDiBus bereitstellen. Deshalb benötigt der GBM16TS seine eigene Versorgungsspannung von einem externen 12VDC Netzteil. Diese 12V Gleichspannung (only 12VDC) wird mit der Schraubklemme (siehe Abbildung) verbunden.
gbm/verkabelung_gbm16ts.txt · Zuletzt geändert: 2018/01/22 11:34 von akuhtz