Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


gbm:fehlerquellen

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
gbm:fehlerquellen [2018/11/16 11:02]
jb79 [Ghost Meldung (Rocrail) bei Doppel/Mehrfachtraktion]
gbm:fehlerquellen [2019/04/17 20:15] (aktuell)
opendcc Nullabgleich genauer
Zeile 23: Zeile 23:
  
   * **Wiederholung Nullabgleich:​**   * **Wiederholung Nullabgleich:​**
-Der GBM16T verfügt über eine interne Messkanal-Kalibrierung und bei speziellen Bedingungen ​muss diese erneut ​auf die Umgebungsbedingungen ​angepasst werden. Damit wird der Nullpunkt der Messkanäle auf Ihre Umgebung angepasst. ​+Der GBM16T verfügt über einen internen Nullabgleich der Messkanäle. Dieser Nullabgleich wird einmalig ​bei der Erstellung der Baugruppe (i.d.R. also vom Hersteller) durchgeführt. Dieser Abgleich wird dann fest im Chip verankert und überlegt auch einen ev. Firmwareupdate. Bei speziellen Bedingungen ​kann ein erneuter Abgleich erforderlich sein, um die Baugruppe ​auf die Umgebungsbedingungen ​anzupassen (besonders wenn mit großer Empfindlichkeit gearbeitet wird). Damit wird der Nullpunkt der Messkanäle auf Ihre Umgebung angepasst. ​
  
 **Vorgehensweise:​** **Vorgehensweise:​**
-Verbinden Sie sich mit Hilfe des USB-UART Kabel (http://​shop.fichtelbahn.de/​USB-to-UART-Kabel-Typ-3V3) mit dem GBM16T und setzten Sie bitte das CV70 auf den Wert 0. (Eingabe: CV70 0). Im Anschluss trennen Sie alle Gleisausgänge vom GBM16T und starten die Baugruppe neu. (stromlos). Nach dem Neustart der Baugruppe erscheint auf den StatusLeds ein "​Knight Rider - Effekt",​ der mit Drücken der GBM16T-taste bestätigt wird. Der Knight Rider-Effekt wird beendet und die Baugruppe ​ist neue kalibriert.+Verbinden Sie sich mit Hilfe des USB-UART Kabel (http://​shop.fichtelbahn.de/​USB-to-UART-Kabel-Typ-3V3) mit dem GBM16T und setzten Sie bitte das CV70 auf den Wert 1. (Eingabe: CV70 1). Im Anschluss trennen Sie alle Gleisausgänge vom GBM16T und starten die Baugruppe neu. (stromlos). Nach dem Neustart der Baugruppe erscheint auf den StatusLeds ein "​Knight Rider - Effekt",​ der mit Drücken der GBM16T-Taste bestätigt wird. Der Knight Rider-Effekt wird beendet und die Baugruppe ​übernimmt die Messwerte als neuen Nullabgleich.
  
 ==== Falsche gemeldete Railcomadresse ==== ==== Falsche gemeldete Railcomadresse ====
gbm/fehlerquellen.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/17 20:15 von opendcc