Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


gbm:addonmodule_gbm

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
gbm:addonmodule_gbm [2019/05/31 09:40]
jb79 [Anschluß des GBM-Connect]
gbm:addonmodule_gbm [2019/09/20 12:15] (aktuell)
akuhtz [Anschluß von Herzstücken in einem der umgeschaltenen Abschnitte]
Zeile 111: Zeile 111:
    
  
-====Anschluß von Herzstücken in einem der umgeschaltenen Abschnitte====+==== Einfache Konfiguration Kehrschleife ==== 
 + 
 +Zum (prinzipiellen technischen) Verständnis einer Kehrschleife ist unter [[https://​www.opendcc.de/​elektronik/​reverser/​kehrschleife.html|Kehrschleife]] ein Text verfaßt und unter [[https://​www.opendcc.de/​s88/​gbm_bidi/​gbm_reverser.html|GBM Reverser]] ist die Technik des GBM16T beschrieben. 
 + 
 +Die Kehrschleife am GBM16T arbeitet mit der Beobachtungsmethode,​ d.h. es wird geguckt, wo ist der Zug und bevor der Zug auf einen falsch gepolten Abschnitt trifft, wird dieser schon richtig umgeschaltet. 
 + 
 +Damit braucht man: 
 + 
 +  * An jeder Umschaltstelle je einen Beobachter '​hüben'​ und '​drüben'​. 
 +  * Zwischen den Umschaltstellen hinreichend viel Platz, um einen ganzen Zug reinzubekommen. 
 + 
 +Diese Beobachter haben wir eh (eben die Gleisbelegtmelder),​ was man nun noch braucht ist eine Zuweisung, welcher Beobachter (=Melder) wie wirken soll. (Wichtig: die Abschnitte müssen beiseitig an Gleis getrennt sein). 
 + 
 +Hierzu nennen wir die fraglichen Abschnitte mal A, B, C, D, E. 
 + 
 +    A: Das ist unser Beobachter für Überfahrt von vorne rein. 
 +    B: Das ist unser Beobachter für Überfahrt nach vorne raus. 
 +    C: Das ist der lange Platz für den Zug innerhalb der Kehrschleife 
 +    D: Das ist unser Beobachter für Überfahrt nach hinten raus. 
 +    E: Das ist unter Beobachter für Überfahrt von hinten rein. 
 + 
 + 
 +Für die folgenden Schritte empfehle ich die Benutzung des Monitors, wie in [[https://​www.fichtelbahn.de/​files/​gbm16t_kehrschleifenmodul_smd_handbuch.pdf|Handbuch Kehrschleifenmodul]] ab Seite 14 beschrieben. Wenn man dieses Fenster geöffnet hat und eine Belegung erzeugt (Achse mit Widerstand, Polaritätsprüfer),​ dann wird das auch sofort dort angezeigt. 
 + 
 +⇒ Der //erste Schritt//: Festlegen dieser Abschnitte auf der Anlage und Kontrolle der Belegtmeldung auf diesen Abschnitten. 
 + 
 +⇒ Der //zweite Schritt//: den Meldern für **A** und für **B** geben wir ein Häkchen für **OFF**. D.h. wenn einer dieser Melder anspricht, dann soll die Kehrschleife '​ausschalten'​. 
 + 
 +⇒ Der //dritte Schritt//: den Meldern für **D** und für **E** geben wir ein Häkchen für **ON**. D.h. wenn einer dieser Melder anspricht, dann soll die Kehrschleife '​einschalten'​. 
 + 
 +⇒ //Kontrolle 1//: Alle Melder der Reihenfolge nach A-B-C-D-E und rückwärts E-D-C-B-A belegen und auf das Klackern des Relais und die LED-Anzeige achten. 
 + 
 +⇒ //Kontrolle 2//: Nochmals alle Melder durchklappern und die Polarität am Gleis prüfen (mit dem Pola geht das am besten). 
 + 
 +Eigentlich sind wir jetzt fertig - nun kommt noch ein bischen Kür: 
 + 
 +⇒ Die Melder in der Mitte (also B,C,D) bekommen noch einen Haken bei **PRIO**: der Belegtmelder kann da zwei Dinge folgern: zum einen nimmt er an, dass diese umgeschaltet werden und paßt die übermittelte Aufgleisrichtung mit der Relaisstellung an und zum andern kann er Konflikten (also wenn ein Beobachter vorn und auch einer hinten meldet) entscheiden,​ dass die '​inneren'​ Beobachter Vorrang haben. 
 + 
 +Was ist, wenn die Polariät nicht stimmt: 
 +Wenn das Umschalten zwar richtig passiert, aber nach dem Schalten die Übergänge A/B bzw. D/E nicht passen: dann ist ON und OFF zu vertauschen. 
 + 
 +Und es sei mir nochmals der Hinweis auf den DCC-Pola erlaubt, der beim Bau und der Kontrolle wirklich wertvolle Hilfe bietet. Nicht nur bei der Kehrschleife,​ auch bei Weichen usw. 
 + 
 +==== Anschluß von Herzstücken in einem der umgeschaltenen Abschnitte ====
  
  
gbm/addonmodule_gbm.txt · Zuletzt geändert: 2019/09/20 12:15 von akuhtz