Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Allgemeine Info zu BiDiB:


Treiberinstallation:


Programme für BiDiB:


Das BiDiB-System:

One-Serie:

Addon-Module:

Ready-Line:

Beispielkonfigurationen:

Konfigurationsvorlagen:


Das OpenCarSystem:


Anwendungsunterstützung:


Kompatibilität:


Codehilfe für eigene BiDiBOne Entwicklungen:


Nützliches für den Modellbahner:

bidib-interface

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


BiDiB-Interface

Das BiDiB-Inferface besteht aus zwei Teilen: der Lowlevel-Zugang zum Bus mit der Kontrolle des Bustreibers und den Ein-Ausgangsfifos sowie dem Protokollteil mit der Nachrichtenauswertung und -erstellung.

Lowlevel-Interface

Das lowlevel-Interface (also die Input und Outputroutinen) ist in bidib_client.c realisiert, in bidib_client_hardware.h wird festgelegt, welche Ports benutzt werden.

Das Interface kann entweder 'Schmalspur' sein (es werden kleine Buffer verwendet, BIDIB_TX_BUF_USE_AHEAD = 0) oder über eine größere Fifostruktur am Ausgang verfügen (BIDIB_TX_BUF_USE_AHEAD = 1). Das ist nützlich z.B. bei Knoten mit hohem Datenaufkommen wie z.B. Hub oder bei Belegtmeldern.

Protokollteil

In bidib_client_parser.c, werden die Nachrichten ausgewertet (process_bidib_message) und abgesendet (alle bidib_send_XXX routinen).

bidib-interface.1394304930.txt.gz · Zuletzt geändert: 2016/07/05 10:47 (Externe Bearbeitung)